Partie-Statistik zu "Funkenschlag: Umspannwerk"


Wie viele Partien werdem am Stück gespielt?

Statistik

Wie viele Spieler spielen eine Partie?

Statistik

Wie lange dauert im Schnitt eine Partie je Spielerzahl?

Statistik

Detailübersicht (aus Detailangaben)



Wird geladen...
Spiel-Varianten:
Spielparteien:
Spielparteien-Kombinationen:
Punkte:



Liste sortieren nach: Spieldatum | Benutzername | Lesenswert

Übersicht der gespielten Partien (2 von 23 Partie(n) werden angezeigt)

Avatarbild
Gespielt am 18.04.15
von Nanokruemel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 105 Minuten

0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Funkenschlag: Umspannwerk (2009)

Kommentar:
Ich habe mich mit den Kraftwerken verfranst - die passten nicht zu meiner Stadtanzahl. Dafür waren die Karftwerke ansich nicht schlecht - viele Ökoversionen, um nicht so stark von den Rohstoffen abhängig zu sein.
Schade war, dass die Uranminen der Australienversion leider nicht zum Einsatz kamen.
An mancher Stelle habe ich bestimmt zu hoch gepokert - es fehlten am Ende sieben Elektro, um noch eine Stadt anzuschließen. Daher teilten sich S. und ich den letzten Platz, was die Anzahl der Städte und auch das Geld anbelangte. Die alten Hasen im Spiel hatten natürlich die Nase vorn.


Avatarbild
Gespielt am 25.09.13
von Nanokruemel
Nachricht an Nutzer schicken Benutzerprofil

Spielerzahl: 4
(Gut spielbar)

gespielte Partien: 1
Spieldauer: 115 Minuten

0
Diese Partie ist Teil eines Spieletreffs.

Gespielte Version / Edition: Funkenschlag: Umspannwerk (2009)

Kommentar:
Vor der 2. Stufe staute es sich diesmal sehr und keiner wollte die siebte Stadt anschließen. So kam dann die Stufe-3-Karte, ohne, dass wir die Stufe 2 gespielt haben. Das wirkte wie ein Startschuss - W. baute dann auf einmal 10 Städte in sein Stromnetz ein. Ich konnte dann nachziehen und 9 Städte nachbauen. F. hatte nicht soviel Geld, um so große Sprünge zu machen und A. hatte das Problem, dass als sie dann dran kam, schon viele Städte voll besetzt waren. Dennoch entschied es sich zwischen ihr und F. um Platz drei und vier durch das Geld. Auch bei W. und mir war es mit 17 versorgten Städten eine Geldfrage - um 17 Elektro hatte W. die Nase vorn. Ganz schön knappe Geschichte.
Ich konnte diesmal wieder mit dem Umspannwerk meine Windkraftanlage aufstocken. Und der Fluxgenerator erwies sich als äußerst praktisch. Dennoch hatte ich gerade am Anfang das Gefühl, falsch geboten zu haben. Irgenwied brauche ich bei dem Spiel immer ein paar Runden, um wieder in die Feinheiten des Versteigerns und dessen taktische Möglichkeiten einzusteigen.

D: 75!
W: 75? Ich beantrage, dass 75 für gewisse Damen viel zu viel sind!
D: Deshalb waren es ja auch nur 73. Ich habe zwei Einer als Wechselgeld in die Bank getan.
W: Dieser Argumentation kann ich mich nicht verschließen.